Elterntraining für Eltern von Kindern mit ADHS oder anderen Verhaltensbesonderheiten

Manche Eltern wünschen sich eine Unterstützung im Umgang mit ihren verhaltensauffälligen Kindern und hätten gleichzeitig auch gerne den Austausch mit anderen Eltern.

 

Hierzu bieten Sylke Mauderer (Sonderpädagogin) und ich ein bis zweimal im Jahr ein Elterntraining (8 Abende á 1,5h) an.

 

Dieses Elterntraining richtet sich sowohl an Eltern von ADHS-Kindern als auch an Eltern von Kindern, die anderweitig auffällig sind. Inhalte des Trainings sind:

 

  • Aufklärung über ADHS

  • Wie kommuniziere ich mit Kindern?

  • Was brauchen Kinder zum gesunden Aufwachsen?

  • Strukturen und Regeln des Alltags

  • Wege aus der „Brüllfalle“

  • Wie sehen sinnvolle Konsequenzen aus?

  • Wo sind meine Stärken und Schwächen als Eltern?  etc.

Stärke-Kurse für Pflegeeltern

In unserer Praxis begleiten wir in den letzten Jahren immer mehr Pflege- und Adoptivkinder. Im Rahmen des STÄRKE-PROGRAMMS des Landes Baden-Württemberg bieten wir einmal im Jahr einen Kurs für Pflege- und Adoptiveltern an. 

 

Der Kurs findet mit 4-8 Teilnehmern statt und beinhaltet u.a. Themen wie:

 

  • Trauma und seine Folgen

  • Was macht eine gute Bindung aus?

  • Wie reagiere ich auf Verhaltensbesonderheiten von Kindern etc.

 

Darüber hinaus stellt jeder Kurs natürlich eine Form der Supervision dar, in der sich die Pflege- und Adoptiveltern auch hervorragend gegenseitig unterstützen.

Die Kosten dieses Kurses werden vom Land Baden-Württemberg übernommen.